de

Leitfrage

Welche Veränderungen und Bedrohungen der Digitalisierung führen zu Verwundbarkeiten für welche Art von deutschen KMU (z. B. in den Bereichen Handwerk, Handel und Industrie)?

Welche Unwägbarkeiten ergeben sich für KMU aus dem Zusammenspiel von ungünstigen Beziehungen zwischen Eigentum, wirtschaftlichem Wert, Nutzung und Zugang zu digitalen Daten?

Welche Anpassungsfähigkeit (z. B. im Bereich der integrativen Datenanalyse) und neue Kompetenzen (u. a. im Sicherheitsmanagement) werden benötigt, um kurz-, mittel- und langfristig im Wettbewerb mit Großunternehmen bestehen zu können?

Mitwirkende

Reiner Czichos (CTN München, Donau Uni Krems), Wolfgang Probst (IHK Cottbus), Wolfgang Hofmann (TMG), Gerd Knienieder (EMUGE), Georg Müller-Christ (Uni Bremen), Diemo Urbig (BTU), André Reichel (Zukunftsinstitut ISM, Stuttgart), Frauke Goll (Forschungszentrum Informatik, Suttgart), Roland W. Scholz (Donau Uni Krems)

Copyright IASS DiDaT 2022. All Rights Reserved.